Schöpfung der Schönheit

Schöpfung der Schönheit

Haydns »Schöpfung« – Cambreling, Fredrich, Eiche, Güra

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
So, 23.04.2023 11:00 Uhr Tickets

3. Morgen Musik

Das Morgen Musik-Abonnement Das Kombi-VH-MK-Abonnement

»Auf Flügeln des Gespräches« – Spielzeit-Essay von Alexander Meier-Dörzenbach.

Sylvain Cambreling Dirigent

Mandy Fredrich Sopran

Markus Eiche Bariton

Werner Güra Tenor

Europa Chor Akademie Görlitz (Einstudierung: Jan Hoffmann)

Haydn »Die Schöpfung« Hob. XXI:2

Viel zu lange mussten wir im Zuge der Corona-Pandemie auf Live-Musik, insbesondere aber auf Chormusik verzichten. Deren Rückkehr auf die Bühne der Laeiszhalle sorgte schon in der Spielzeit 2021/2022 für so manchen Höhepunkt und wird in der Saison 2022/2023 mit einem Optimismus ausstrahlenden, unsterblichen Meisterwerk gefeiert. Im Rahmen der 3. Morgen Musik leitet Symphoniker-Chefdirigent Sylvain Cambreling Joseph Haydns »Die Schöpfung«. War im Vorjahr bereits die Ouvertüre, »Die Vorstellung des Chaos«, zu hören, so stehen diesmal – passenderweise an einem Sonntagvormittag im Frühling – alle drei Teile des vollständigen Oratoriums auf dem Programm. Als Gesangssolisten sind dabei die Sopranistin Mandy Fredrich, der Tenor Werner Güra und der Bariton Markus Eiche zu erleben, dazu singt die Europa Chor Akademie Görlitz, deren Zusammenarbeit mit den Symphonikern Hamburg sich bereits in zahllosen gemeinsamen Konzerten bewährt hat.

Hubertus Wald Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren

Leuchtendes Liebesschmachten

Leuchtendes Liebesschmachten

Daniel Lozakovich, Sylvain Cambreling – Tschaikowskys 6.

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling, Daniel Lozakovich

Werke von Schumann und Tschaikowsky


So, 07.05.2023 19:00 Uhr
8. Kammerkonzert

8. Kammerkonzert

Blechbläser-Ensemble der Symphoniker Hamburg

Laeiszhalle Hamburg

Blechbläser-Ensemble der Symphoniker Hamburg

Werke von Scheidt, Holborne, Mozart, Ewald, Koetsier, Bernstein, Nagle und Roberts


Do, 11.05.2023 19:30 Uhr
Schock des Schicksals

Schock des Schicksals

de Falla, Beethovens 5. – Sylvain Cambreling

Laeiszhalle Hamburg

Sylvain Cambreling, Catriona Morison

Werke von Filidei, de Falla und Beethoven


Do, 25.05.2023 19:30 Uhr